Trauung

Zueinander Ja sagen

Die Liebe zwischen zwei Menschen ist ein Geschenk des Himmels. Es ist ein großes Glück, dieses Geschenk zu feiern. Und es ist eine schöne Aufgabe, ein gemeinsames Leben zu gestalten. Wer sich entscheidet zu heiraten, gibt der Liebe eine Richtung und ein Ziel. Gerade heute, wo Liebe und Glück so vergänglich erscheinen, ist die Hochzeit ein freudiges Zeichen gegenseitigen Vertrauens.

Eine kirchliche Heirat ist mehr als das, was vor dem Standesamt geschieht: Zwei Menschen sagen auch vor Gott, dass sie sich füreinander entschieden haben und immer wieder neu für ihre Liebe sorgen wollen. Zugleich bekommen die beiden etwas für ihren gemeinsamen Weg: Gottes Segen und die Unterstützung der Gemeinde. Denn auch zu zweit ist es gut zu wissen, dass wir von etwas Größerem getragen sind.

Sie möchten sich kirchlich trauen lassen?

Schön, dass Sie sich trauen! Bitte melden Sie sich bei uns im Gemeindebüro. Wichtig ist, dass rechtzeitig der Termin der Trauung festgelegt wird. Außerdem füllen wir im Gemeindebüro eine Anmeldung aus, damit wir Ihre persönlichen Daten haben. Der Pastor, die Pastorin, die die Trauung gestaltet, wird sich mit Ihnen rechtzeitig vor der Trauung zu einem ausführlichen Gespräch treffen. Dort werden Sie alle weiteren Einzelheiten besprechen.

Wenn Sie mehr zur Trauung wissen wollen, finden Sie hier Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.